Nadja's Tagebuch...oder so

...endlich Freitag...

Wer kennt es nicht, das Warten auf Freitag... es hat sich gelohnt. Da es heute soweit ist freue ich mich riesig auf Feierabend, irgendwie bin ich diese Woche so erschöpft. Gestern hatten wir mit einem Kreis ehemaliger Klassenkamerad(innen) der früheren Realschule einen schwedischen Abend. Wir hatte also jeder was dazu beigetragen. Ich durfte eine Apfeltarte machen, was natürlich auch nicht ganz gelang. Ich glaube das kennt jede, wenn man für etwas bestimmtes was Bestimmtes machen will, dann geht öfters was schief. Im Rezept stand was von 200ml Milch, Frischkäse, Eier…also alles in die Schüssel rein…. Weiter unten war dann von Milch gar keine Rede mehr. Die hatte natürlich denn Frischkäse zu wässrig gemacht. Also habe ich versucht mit Kartoffelmehl (is feiner) die Sache anzudicken. Dann fehlte der Käsegeschmack, also wieder ein Päckchen Frischkäse zu. Das Ganze kam dann auf einen Blätterteig. Natürlich waren zwischen Blätterteig und dieser nassen Masse die Äpfel. Beim backen drang dann auch eine gewisse Menge dieser Substanz nach außen. Naja , am Ende noch Mandel drauf, Zimt drüber streuen….und es hatte doch noch einigermaßen gut geschmeckt.
Ansonsten muss heute unser Sohn zum Spezial Orthopäden nach Gießen, zum checken der Schuler. Da er schon länger diese entzündet hat und den Arm schlecht über die Schulter bekommt. Natürlich schlecht für ein Handballspieler. Aber da momentan die Saison läuft, spiel er auch, da er unten und bei keinen dynamischen Bewegungen keine Schmerzen hat. Nur ein Sprungwurf ist nicht möglich. Für ein Kreisspieler aber nicht ganz so problematisch, wie für ein Rückraumspieler. Am Sonntag steht Spiel, der Erstplazierte gegen den Zweiten an… mal sehen ob die Tabellenführung hält!
Heute doch richtig viel geworden…. Schönes Wochenende für Euch…

26.10.07 07:46

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen