Nadja's Tagebuch...oder so

Kosten des Lebens immens hoch....

In den letzten Tagen hab ich mal eine Kostenbilanz, wieder einmal erstellt. Und festgestellt das die Miete zu hoch ist...inzwischen 1300 Euro und es ist keine Luxussuite. Dann Benzinkosten von 450 Euro pro Monat, dann kommen noch 60 Euro Strom.....! Das ist doch alles nicht mehr normal...oder. Und in jeder Versorgungsfirma stehen, irgendwie beteiligt, unsere liebe Politiker. Die gerade in den letzten Tagen einige Verbesserungen einfließen ließen... z.B. Diätenerhöhung. Wer das Wort in diesem Zusammenhang ins Leben gerufen hat, dem gehört .... sagen wir mal... geschimpft... . Ich finde schon eine Frechheit, wie teuer inzwischen die normalen Kosten des Lebens sind...unglaublich. Ich weiß nur, es kann mit dieser Bilanz nicht so weitergehen und es wird dran gedreht... also Änderungen müssen her.... mal sehn. Wünsche euch heute frostige Grüße....

26.11.07 07:21

bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Skinny (26.11.07 11:03)
Mir is schlecht gworden, als ich mal ausgerechnet habe, was mich mein Rücken kostet - also incl. Krankenhaustagegeld, KG-Rezepten, Praxisgebühr, Rezeptgebühr, Lohnausfall,...

Ja, Oberbayern mag ne nette Gegend sein, aber nicht für mich.

Have a nice day!

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen